Skip to main content

Auszug aus dem Beschwerdekonzept der WSV

Die hier vorliegende Beschwerderegelung setzt sich zum Ziel, eine für unser Schulklima förderliche Richtung für den Umgang mit Beschwerden und Problemen zu weisen und Wege für einen systematischen und zielorientierten Umgang mit Konflikten aufzuzeigen.

Wir finden es wichtig, uns für das Anhören und das Bearbeiten einer Beschwerde genügend Zeit zu nehmen.

Vermieden werden sollen deshalb Gespräche zwischen "Tür und Angel", unvereinbarte "Besuche" in der Schule vor, während oder nach dem Unterricht oder in den Pausen.

Für Gespräche mit den Lehrkräften stehen wöchentliche Lehrersprechstunden zur Verfügung, die über das Sekretariat verabredet werden können.

Das vollständige Beschwerdekonzept in schriftlicher Form im Sekretariat der Schule zur Einsicht bereit.

Zur Übersicht erhalten Sie über die folgenden Links eine grafische Darstellung der einzelnen Beschwerdeabläufe:

 

Beschwerde von Schülern über Schüler

Beschwerde von Schülern über Lehrer

Beschwerde von Eltern über Schüler

Beschwerde von Eltern über Lehrer und Schulleitung