Skip to main content

Archiv 2017

Stolpersteine entdecken und Bilder gestalten - auf den Spuren von Jacob Pins

Das Projekt Kulturscouts OWL ist eine Initiative des Landes NRW. Ausgewählten Schulklassen aller Jahrgänge wird der Besuch kultureller Einrichtungen unseres Bundeslandes ermöglicht.

Die Klasse 9c hatte sich für ein Kombiprojekt aus Geschichte und Kunst entschieden:"Stolpersteine entdecken und "Gestalten wie Jacob Pins", einem jüdischen Künstler aus Höxter, entschieden.

Zusammen mit ihren Klassenlehrern, Frau Möller und Herrn Naceur sowie der Projektleiterin Frau Keil besuchten die Schülerinnen und Schüler die Jacob Pins Stiftung. Diese beschäftigt sich mit dem Werk des jüdischen Künstlers Jacob Pins aus Höxter.  Als Jugendlicher emigrierte Jacob Pins zu Beginn der Judenverfolgung unter den Nationalsozialisten in die USA  und überlebte dadurch. Nach Ende des Krieges nahm er wieder Kontakt zu seiner Heimatstadt Höxter auf und schenkte ihr später sein künstlerisches Lebenswerk. Mit dem Werk wird bis heute an die Folgen von Rassismus und Diskriminierung erinnert.

Trotz strömenden Regens machte sich die Klasse 9c auf den Weg zu den Stolpersteinen, um von dem Schicksal der jüdischen Bevölkerung unter den Nationalsozialisten zu erfahren. Im Forum Jacob Pins setzen sich die Schülerinnen und Schüler auch praktisch mit den künstlerischen Techniken des Malers und Grafikers auseinander. Jeder brachte ein selbst gestaltetes Bild im Stil von Jacob Pins mit nach Hause.

Ausbildung in Erste Hilfe für das Lehrerkollegium

Auch wenn man stets achtsam ist und aufmerksamen seinen Pflichten nachgeht, so ist man doch nie wirklich vor Unfällen gefeit. Auch wenn man keinem eine solche Situation wünscht, muss man dennoch vorbereitet sein.

Aus diesem Grund haben sich die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule am 12.12.2017 in Erste Hilfe weiterbilden lassen. 

Unser Dank für diesen Lehrreichen und unterhaltsam gestalteten Tag geht dabei an die Ausbilder des DRK, die die Inhalte kompetent vermittelten.

Der Bericht aus dem Westfalen-Blatt steht hier zum Nachlesen bereit.

Tag der offenen Tür

Am 08.12.2017 wurden an der WSV wieder die Türen für die Grundschüler aus Vlotho geöffnet und damit ein Einblick in die "Welt" unserer Schule ermöglicht.

In diesem Schuljahr gab es viel zu entdecken und auszuprobieren. Da Bilder aber mehr sagen als 1000 Worte, wollen wir an dieser Stelle die Bilder für sich sprechen lassen.

Wem dann aber doch Worte lieber sind, der ist herzlich dazu eingeladen, den Zeitungsbericht zum Tag der offenen Tür aus dem Westfalen-Blatt hier nachzulesen.

WPU NaWi und MINT
Herr Stute mit Erlebnissen aus der Ski-AG
Unsere Streitschlichter
Unsere Übermittagsbetreuung
Schülerarbeiten aus dem Technikunterricht
Unsere Reit-AG
individuelle Förderung an der WSV
Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht
Wahlpflicht Arbeitslehre

Auszeichnung "MINT-freundliche Schule" in NRW

Frau Herbeck und Frau Pruß bei der Ehrung in Düsseldorf

Die Weser-Sekundarschule ist am 04.12.2017 ganz offiziell als eine MINT-freundliche Schule in NRW ausgezeichnet worden.

Am 04.12. wurde unsere Schulleiterin Frau Herbeck zusammen mit der MINT-Beauftragten der Schule, Frau Pruß, in Düsseldorf mit dem entsprechenden Siegel ausgezeichnet.

Wir freuen uns sehr, nun zu dem ausgezeichneten Kreis an Schulen in NRW zugehören, die das MINT-Siegel führen dürfen und es nun auch auf unserer Homepage stolz präsentieren.

 

Einblick in die Pressemitteilung erhalten Sie hier und den Bericht aus dem Westfalen-Blatt hier.

Neugier ausdrücklich erwünscht!

Beim Tag der offenen Tür am Freitag, 08.12.2017 von 15.00Uhr bis 17.00 Uhr, der Weser-Sekundarschule Vlotho können sich Eltern und Kinder der 4. Klassen der Grundschulen umfassend informieren und sogar selbst aktiv werden.

In den Fächern Naturwissenschaften, Technik, Hauswirtschaft und Informatik stehen die Fachräume nicht nur offen. Es können dort auch spannende Experimente, Holzarbeiten, künstlerische Arbeiten, Kochrezepte und Computerprogramme ausprobiert werden. Interessierte Schüler können an einer Rallye durch die Schule teilnehmen und einen Preis gewinnen.

Die Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern "wieder Schüler werden" und eine kurze Unterrichtseinheit hautnah miterleben. Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und  Gesellschaftslehre stehen zur Wahl. Moderne Materialien und aktuelle Methodenvielfalt garantieren abwechslungsreichen Unterricht. So macht Lernen Spaß!

Informationsstände zur Schullaufbahn und den Schulabschlüssen, zum Wahlpflichtunterricht, dem Forder- und Förderunterricht sowie die diversen Arbeitsgemeinschaften runden das Angebot ab. Für Stimmung und den guten Ton sorgt die Schulband. Der Förderverein kümmert sich mit einer Cafeteria um das leibliche Wohl.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

WSV gewinnt Sonderpreis

v.l.n.r. Herr Kern, Frau Pruß, Joel Arndt, Diana Kasper und Sarah Schulz

Zum zweiten Mal in Folge hat die Fachschaft WPU Naturwissenschaften am Schülerwettbewerb bio-logisch für die Sekundarstufe I in NRW teilgenommen und zum zweiten Mal in Folge wurde sie mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet!

Diesen Preis durften dieses Jahr, neben der MINT-Beauftragten Frau Pruß, auch Herr Kern und drei ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 9 im Planetarium in Bochum entgegen nehmen.

Die WSV ist die einzige Sekundarschule, die in diesem Jahr bei diesem Wettbewerb diesen Ehrenpreis gewonnen hat.

Wir gratulieren ganz herzlich und drücken für das nächste Jahr wieder die Daumen, wenn zum Ende des Schuljahres zum dritten Mal die Teilnahme am Wettbewerb ansteht.

Neue Termine

neues Schuljahr, viele neue Termine.

Beachten Sie dazu bitte unseren Terminkalender.

neues Schuljahr

Das neue Schuljahr hat begonnen und wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässer!

Außerdem haben wir in diesem Schuljahr zum ersten Mal in der Geschichte der WSV einen Jahrgang 10. Dieser ist in der Zeit vom 04.-08.09.17 auf der Abschlussfahrt.

Im Zeitraum vom 09.-20.10.17 findet dann für die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen ein zweites Betriebspraktikum statt.

Für das neue Schuljahr wünschen wir all unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg!

Bonjour Paris

Erste Sprachenfahrt der Weser-Sekundarschule

41 Französischschülerinnen und -schüler der Jahrgänge 8 und 9 hatten im Juni die Gelegenheit, Pariser Großstadtleben zu schnuppern und vier Tage voller Höhepunkte zu erleben.

Das sorgfältig vorbereitete Programm führte die Gruppe zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Paris. So erlebten die Vlothoer Schüler Sacre-Coeur, das bunte Künstlerleben auf dem Montmartre, die Champs-Elysées, den Triumphbogen und viele Dinge mehr. Natürlich blieb auch genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, kleine Einkäufe zu erledigen und dabei die erlernte französische Sprache anzuwenden.

Die Reise endete nachts mit einer großen Überraschung, als die Reisegruppe von den Eltern der Weser-Sekundarschüler mit Kerzenlicht und Getränken empfangen wurde.

„Das war wirklich eine tolle Begrüßung. Aber das Allerschönste für uns Begleiter war das Reisen mit dieser wunderbaren, absolut zuverlässigen Schülergruppe. Herzlichen Dank dafür.“

Die Reise wurde im Französischunterricht intensiv vorbereitet. Es ist natürlich ein besonderes Erlebnis, das theoretisch erworbene Wissen vor Ort abzurufen. „In echt ist alles noch viel schöner als ich dachte!“, staunt eine Schülerin, „es ist unglaublich, was wir in der kurzen Zeit alles erlebt haben.“

Projektwoche

Das Ende des Schuljahres rückt immer näher und kurz bevor sich unsere Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Ferien begeben dürfen, können sie sich vom 10. bis 12. Juli mit von ihnen gewählten Projekten beschäftigen. Alle angebotetenen Projekte zum Thema "Gesunde Schule" werden durch unser Lehrerkollegium und einigen engagierten Eltern umgesetzt, bei denen wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken.

Am Mittwoch, den 12. Juli, besteht die Möglichkeit die Ergebnisse der Projekte in Form eines Präsentationsnachmittags anzusehen, wozu wir alle Eltern und Familien herzlich einladen möchten.

Für das leibliche Wohl richtet der Förderverein einen Grillstand ein, um aufkommenden Hunger mit Bratwürsten zu stillen. Hierfür wird durch die Klassenlehrer noch eine Abfrage durchgeführt, um den anstehenden Bedarf überblicken zu können.

Ein Abend für unsere Talente

Weser-Sekundarschulcup 2017

Das Team 1 der Geschwister-Scholl Gesamtschule aus Detmold
Das zweite Team der Geschwister-Scholl Gesamtschule aus Detmold
Das Team der Sekundarschule Nordlippe aus Extertal
Die Mannschaft der WSV
Die Mannschaft der Realschule Süd aus Bad Oeynhausen
Das Team der Sekundarschule Lage
Die Sponsoren Doris und Roland Gröschel der Firma artec Sportgeräte GmbH aus Melle
 
 

Zum ersten Mal fand  an der Weser-Sekundarschule der Weser-Sekundarschulcup statt. In Form eines Turniers haben sich die Fußballmannschaften verschiedener Schulen miteinander gemessen, um in den Besitz des begehrten Wanderpokals zu gelangen. Wir gratulieren den diesjährigen Gewinnern des Cups von der Realschule Süd aus Bad Oeynhauen und freuen uns sehr über den zweiten Platz für unser Team der Weser-Sekundarschule.

In diesem Jahr haben am Weser-Sekundarschulcup folgende Schulen teilgenommen:

Die Geschwister-Scholl Gesamtschule aus Detmold mit zwei Teams,

die Realschule Süd aus Bad Oeynhausen,

die Sekundarschule Lage,

die Sekundarschule Nordlippe aus Extertal 

und natürlich die unsere Mannschaft der Weser-Sekundarschule.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sponsoren Doris und Roland Gröschel von der Firma "artec Sportgeräte GmbH" aus Melle.

Lauftag an der WSV

unaufhaltsam immer weiter...
...dem nächsten Stempel entgegen

Einen Tag unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel" konnten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule beim diesjährigen Lauftag erleben.

Getreu des Mottos ging es hierbei vorallem darum durchzuhalten. Nach jeder Runde wurden durch unsere Sportkollege die Fortschritte mit einem Stempel belohnt, ganz egal ob gelaufen oder gegangen. Je mehr, desto besser!

 

 

WSV am Puls der Zeit

oben: (v. li. n. re)
Sandra Budde, Barbara Herbeck, Katrin Gehrke, Martin Hagemeier
unten links: (v. li. n. re)
Katrin Gehrke, Christopher Kern, Barbara Herbeck, Angelika Möller und Sandra Budde

Einige Kollegen der WSV machten sich am Samstag, den 11.März auf den Weg nach Köln. Barbara Herbeck, Katrin Gehrke, Martin Hagemeier, Christopher Kern, Sandra Budde und Angelika Möller informierten sich  auf dem Bildungskongress 2017 zum Thema  "Unterricht in der digitalen Welt - Lernen individuell gestalten"  über die neusten Entwicklungen  im Bereich der Digitalisierung an den Schulen in NRW.

Denn auch  die WSV ist dabei, ein Medienkonzept zu entwickeln, um ihre Schüler und Schülerinnen für einen verantwortungsvollen Umgang mit den digitalen Medien fit zu machen.

Betriebspraktikum Jg. 9

Schon seit dem 20.03.2017 befindet sich unser gesamter Jahrgang 9 nun im Betriebspraktikum und ist damit der erste Jahrgang, der sich für drei Wochen den Herausforderungen des Berufslebens stellt.

In jedem Jahr stellt das Betriebspraktikum einen wesentlichen Teil der Berufsberatung dar, in dem die Schülerinnen und Schüler der Weser-Sekundarschule Vlotho erste Erfahrungen sammeln können, wie sich ihr späteres Berufsleben möglicherweise gestalten könnte.

Lernstandserhebungen

Auch in diesem Jahr finden in Jahrgang 8 wieder die  Lernstandserhebungen statt. Mit diesen Erhebungen in den Hauptfächern sollen die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in den entsprechenden Fächern ermittelt werden.

Die Erhebungen finden an den folgenden Terminen statt:

 

Deutsch:      14.03.2017

Englisch:      16.03.2017

Mathematik: 21.03.2017

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Betriebspraktikum Jg. 9

Die Frage nach der beruflichen Zukunft rückt für unsere Schülerinnen und Schüler in Klasse 9 immer mehr in den Vordergrund. Ein Teil zum Berufsfindungsprozess, der von der Schule unterstützt wird, ist das Betriebspraktikum.

In diesen drei Wochen erleben die Schülerinnen und Schüler den Berufsalltag ihres Wunschberufs bzw. des selbstgewählten Berufes. Diese drei Wochen werden in freiwählbaren Betrieben absolviert, um einen Eindruck dieses Berufsfelds zu gewinnen und dadurch eine Hilfe für eine Entscheidungsfindung zu gewinnen.

Das Betriebspraktikum für Jahrgang 9 an der WSV findet im folgenden Zeitraum statt:

20. März 2017 bis zum 07. April 2017

Danach gehen die Schülerinnen und Schüler in die Osterferien. Der erste Schultag ist dann wieder der 24. April 2017.