Skip to main content

Archiv 2014

Anmeldung für das Schuljahr 2015/16 zum Besuch der Weser-Sekundarschule

Die Anmeldungen zur Weser-Sekundarschule Vlotho finden in der Zeit von:

Montag, den 16.02. bis Samstag, den 21.02.2015 statt,

Montag – Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr, am Donnerstag zusätzlich von 15.00 bis 17.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Bitte melden Sie Ihr Kind im Sekretariat des Schulzentrums an, Jägerortstraße 30, 32602 Vlotho, Tel. 05733/880040.

Bei der Anmeldung sind vorzulegen: Familienstammbuch oder Abstammungsurkunde

(Geburtsurkunde), das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse und das Originalanmelde-formular, das von der Grundschule ausgehändigt wurde, sowie der Kompetenzbeurteilungsbogen der Grundschule.

 

„Geschenke der Hoffnung“ gepackt

Das Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ ist an vielen Schulen etabliert. So beteiligt sich auch die Weser-Sekundarschule vom ersten Tag an.

Die Fachschaft Religion mit Vanessa Husemann und Katrin Rolf ist federführend an der Organisation und der Durchführung der Aktion beteiligt.

 Die Schüler und Schülerinnen hatten die Möglichkeit, eigene Päckchen komplett zu gestalten oder im Religionsunterricht gemeinsam Schuhkartons zu bekleben und mit Geschenken zu füllen. Inhalt dieser Päckchen sollen kleine Geschenke sein, aber auch Dinge des täglichen Lebens, die in vielen Gegenden der Welt fehlen. So waren Hefte, Stifte, Malbücher, Kuscheltiere, Armbänder, Ketten und kleine Autos ebenso im Schuhkarton zu finden wie Zahnbürsten, Duschgel, Mütze, Schal und Handschuhe.

Wir freuen uns, dass im November 2014 wieder mehr als 30 Päckchen gepackt werden konnten.

Rückblick Tag der offenen Tür

Am 28. November 2014 öffneten wir die Türen unserer Schule für interessierte Eltern und Schüler und Schülerinnen der jetzigen 4. Klasse. Bei einem „Markt der Möglichkeiten“ bestand die Möglichkeit, sich vor Ort umfassend über unsere Schule zu informieren. So gewährten wir einen Einblick in unsere Unterrichtsarbeit durch Präsentationen von Schülerarbeiten, Unterrichtsmaterial oder Schnupperunterricht. Es wurden Informationen zu Besonderheiten unseres Stundenplans, unseren Forder- und Förderangeboten und zum Ganztag gegeben, außerdem gab es Führungen durch unser Schulgebäude.

Zudem hatte der Förderverein ein reichhaltiges Kuchenbüffet organisiert, so dass bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen noch Gelegenheit zu Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und der Schulleitung unserer Schule bestand. Dieses Angebot wurde von vielen Vlothoer Eltern und Kindern angenommen, so dass wir einen sehr kurzweiligen Nachmittag erleben durften.

Tagesfahrt unserer 7.Klassen nach Osnabrück (Dezember 2014)

Ganz schön mutig waren viele unserer Siebtklässler. Wie heißt es so schön? Wenn es einem  zu gut geht, so geht man aufs Eis. Und dies haben viele unserer Schülerinnen und Schüler wörtlich genommen. Es stand der Besuch der Eisbahn in Osnabrück an. Im Anschluss ging es auf den Weihnachtsmarkt in der Osnabrücker Innenstadt. Über allem lag dort der Duft nach gebrannten Mandeln. Leider war das Wetter nicht so gut, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. 

Klassengemeinschaftswoche unserer 5.Klassen (Dezember 2014)

Eine Woche gemeinsam in Rödinghausen verbringen und gemeinsam mit Teamern an der Klassengemeinschaft zu arbeiten, dies steht im Mittelpunkt unseres Projektes mit dem Schwerpunkt "Soziales Lernen". Für uns ist dies ungeheuer wichtig, denn nur in einer guten Klassengemeinschaft können sich unsere Schülerinnen und Schüler positiv entwickeln. 

Gamelan Projekt (Dezember 2014)

Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit unseren 6.Klassen am Gamelan Projekt teilgenommen. Jeweils an einem halben Schultag waren wir zu Gast auf dem Jugendhof in Vlotho und haben kräftig getrommelt. Besser gesagt, wir haben mehr als getrommelt. Es lohnt sich diese Form von Musik zu ergoogeln.

Tag der offenen Tür 2014 (November 2014)

Wieder einmal ist es soweit und die Weser-Sekundarschule öffnet ihre Pforten am 28.11.2014 von 15:00 bis 17:00 Uhr, damit (zukünftige) Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern einen Blick ins Innere unserer Schule werfen können. Hierbei können zahlreiche Stationen der schulischen Arbeit eingesehen werden und ein abwechslungsreiches Programm in den Räumen der Schule wartet darauf besucht und erlebt zu werden.

Schule-International (Oktober 2014)

Im Oktober durfte die Weser-Sekundarschule Lehrerinnen aus verschiedenen Ländern der Welt willkommen heißen, die an verschiedenen Unterrichtsstunden unserer Schule teilgenommen haben. Hierbei konnten sowohl unsere Gäste, als auch unsere Schülerinnen und Schüler viele neue Erfahrungen sammeln. Unsere Gäste, die unter anderem aus Griechenland, Polen, Kenia aber auch China zu uns kamen, erhielten einen Einblick in unseren Schulalltag. Die Schülerinnen und Schüler gewannen ihrerseits eine kleine Kostprobe vom Unterricht der Besucher, die gerne zu berichten aus ihrer Heimat bereit waren.

Die Busschule war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg (September 2014)

Auch in diesem Jahr  haben unsere Fünftklässler das richtige Busfahren erlernt. Dank an die Polizei, die für die Gestaltung der zwei Tage verantwortlich war. Eine tolle Partnerschaft, bei der es nur Gewinner gab.

Besuch des Universums in Bremen (Mai 2014)

Auch Museen und Ausstellungen können begeistern. Dies war die Resonanz unserer 6.Klassen, die für einen Vormittag das Universum in Bremen besuchten. Für viele verging die Zeit wie im Flug. Am Nachmittag haben unsere Schüler dann die Innenstadt von Bremen erkunden dürfen. Einhellige Meinung war, dass die Bremer Stadtmusikanten ganz schön klein seien. Insgesamt ein überzeugender Tag, wenn es nach der Meinung unserer Schülerinnen und Schülern geht.

Lubsko-Austausch unserer 5. und 6. Klassen (Mai 2014)

Mit großer Spannung haben etliche unserer Schülerinnen und Schüler der 5. und 6.Klassen der Fahrt nach Lubsko entgegen gefiebert. Was dann auf unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Begleiterin Frau Vogel zukam, war schlicht weg nicht zu toppen. Viele Veranstaltungspunkte warteten auf alle. Auch die polnischen Gastfamilien waren an Herzlichkeit kaum zu überbieten. Hierfür möchten wir uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken. Dies gilt auch für den Partnerschaftsverein Lubsko. Bei soviel Zuwendung kam kaum Heimweh bei unseren Schülerinnen und Schülern auf. Wir freuen uns schon auf den nächsten Austausch im kommenden Herbst.

Vorlesewettbewerb mit dem Verein Moral & Ethik (Feb. 2014)

Auch in diesem Jahr konnten wir Dank der Unterstützung des Vereins Moral & Ethik einen Vorlesewettbewerb an unserer Schule durchführen. In der ersten Runde mit den besten Vorlesern aus allen 5.Klassen erhielt jeder Schüler ein Buchgeschenk. Im Anschluss an die zweite Runde, die in der Kulturfabrik durchgeführt wurde, wurden die besten Schüler mit einem weiteren Preis prämiert. Dank an den Verein Moral & Ethik für ihr großes Engagement.

Gesprächsabend mit unseren Eltern zu den kommenden Differenzierungen in den Fächern Englisch und Mathematik (Feb. 2014)

Am 25.02.2014 haben wir uns gemeinsam mit der Fragestellung beschäftigt, wie eine Differenzierung in den Fächern Englisch und Mathematik ab der 7.Klasse aussehen könnte. In sehr sachlich geführten Gesprächen kam es zu einem guten und konstruktiven Meinungsaustausch. Hierfür können wir uns nur bei unserer engagierten Elternschaft bedanken.

Informationsabend zu den neuen Grund- und Erweiterungskursen
(Feb. 2014)

Am 12.02.2014 hatten wir Vertreterinnen und Vertreter unserer benachbarten Gesamtschulen zu dem Thema Grund- und Erweiterungskurse in den Fächern Englisch und Mathematik zu Besuch. Es war ein interessanter Abend und diente als Auftaktveranstaltung für die am 25.02.2014 zu führenden Gespräche aller Beteiligten und Interessierten an unserer Schule. Dieser Gesprächsnachmittag beginnt um 17.00 Uhr in unserer Schule. Auf die Räume wird an diesem Tag gesondert hingewiesen. Auch für diesen Nachmittag wünschen wir uns eine große Beteiligung unserer Eltern der 5. und 6.Klassen. Gemeinsam unsere Schule zu entwickeln, dies ist und bleibt unser Ziel.

Unser zweites Wintercafè (Januar 2014)

Mit leichten Veränderungen haben wir unser zweites Wintercafè durchgeführt. Zum ersten Mal waren in diesem Jahr alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler in der Erprobungsstufe eingeladen. Begleitet wurde dieser Nachmittag von unseren AG-Leiterinnen und -Leitern, die gemeinsam mit vielen unserer Schüler ihre AGs vorstellten. Dies geschah in Form von Aufführungen und Ausstellungen. Wir meinen, dieser Nachmittag war ein voller Erfolg und gehört in 2015 wiederholt.